Schraubenset fürs Fahrrad: Kauftipps, Test & Vergleich 2021

Welche Schrauben werden am Fahrrad am häufigsten eingesetzt und wie man Schrauben in guter Qualität erkennt, darum geht es in unserem Ratgeber.

Die besten Schraubensets im Vergleich

Schraubenset fürs Fahrrad

Schraubenset fürs Fahrrad

Ob für anstehende Reparaturen oder einfach, um die notwendigen Ersatzteile auf Lager zu haben: Ein Schrauben-Set ist immer eine gute Anschaffung und gehört in den Haushalt eines jeden Fahrradliebhabers. Doch welche Schrauben sind an den gängigen Fahrrädern eigentlich verbaut und mit welchem Set Sie garantiert nichts verkehrt machen? Auf diese und andere Fragen gehen wir weiter unten in diesem Ratgeber sachkundig ein. Folgend finden Sie einen Vergleich von sechs umfassenden Schraubensets mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Abbildung*Queta SetVigrue SetHervolus SetNorson SetNindejin Set
ArtikelQueta SetVigrue SetHervolus SetNorson SetNindejin Set
520 Stück182 Stück540 Stück264 Stück880 Stück
Eigenschaften/ Ausstattung
  • Sortiment: M3 / M4 / M5 / M6 / M8
  • aus 304 hochwertigem Edelstahl
  • M3*46, M4*36, M5*32, M6*32, M8*16, M10*12, M12*8
  • aus 304-Edelstahl
  • Sortiment: M3 / M4 / M5 / M6 * 8/12/16/20 mm.
  • Material: 304 Edelstahl
  • aus 304 Edelstahl
  • Sortiment: M4, M5, M6
  • Längen: 8 mm / 12 mm / 16 mm / 20 mm
  • Sortiment: M2, M3 M4 und M5
  • aus 304 hochwertigem Edelstahl
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Unsere Produktempfehlungen basieren auf systematischen Auswertungen von Erfahrungsberichten und Testergebnissen aus verschiedenen Online-Quellen und Fachmagazinen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Welche Schrauben sind am Fahrrad verbaut?

An Fahrrädern sind hauptsächlich Schrauben der Größen M3, M4 und M5 verbaut, wobei die Zahl in der Bezeichnung jeweils für die metrische Gewindegröße in Millimetern steht. So ist die Schraubengröße M5 in der Regel am Flaschenhalter, an der Seilklemmung von Bremse und Schaltwerk, sowie an der Befestigung des Brems- und Schalthebels verbaut.

M4 Schrauben findet man beispielsweise an Schutzblechen und am Gepäckträger sowie zur Einstellung am Schaltwerk. Andere Schrauben, die ebenfalls verbaut aber weniger gebräuchlich sind, sind zum Beispiel M8 fürs Kettenblatt. In folgender Tabelle sehen Sie die am Fahrrad am häufigsten verbauten Schrauben und Bereiche, wo sie eingesetzt werden.

Gewinde-Größe DIN-Norm Anwendung
M 3 DIN 13 Bl.1 an Speichen u. Nippel, oft an Last- u. BMX-Fahrrädern
M 4 DIN 13 Bl.1 an Bremse/Schaltung, auch an Schellen, am Schaltwerk
M 5 DIN 13 Bl.1 an Gepäckträgern, Schutzblechen, Bremsen, Flaschenhalter
M 6 DIN 13 Bl.1 an Freilaufnabe, Kettenspanner, Gabelkopf, Schutzblech
M 7 DIN 13 Bl.1 an Sattel, Pedalachse, Brooks-Adapter, Konen, Lenker
M 8 DIN 13 Bl.1 an Klemmspindel, Klemmkeil, Sattelklemmbolzen

Die Kopfformen der Schrauben

Beim Fahrrad kommen für gewöhnlich Zylinder-, Linsenkopf- und Senkkopfschrauben zum Einsatz. Zylinderschrauben haben einen Kopf, der wie ein Zylinder geformt ist. Oft ist diese Form mit einem Innensechskant versehen, weshalb sie auch Inbusschrauben genannt werden.

Linsenkopfschrauben haben einen flacheren Kopf und werden oft an äußerlich sichtbaren Orten montiert, da sie durch ihre Rundung Verletzungen verhindern und sich optisch unauffällig an das Rad schmiegen.

Die Senkkopfschraube ist wegen ihrer flachen Form sehr beständig und wird daher auch oft verbaut. Im Anbetracht dieser verschiedenen Schraubenformen lohnt es sich ein Multitool mit Schlüsseln und Werkzeugen für die gebräuchlichsten Schraubteile stets am Fahrrad zu haben.

Aufs Schrauben-Material kommt es an!

Material der Fahrrad-Schrauben

Material der Fahrrad-Schrauben

Am besten sollten die Schrauben (wie auch zugehörige Platten und Muttern) aus widerstandsfähigen Stahllegierung bestehen, die der Witterung sowie der Belastung beim Fahren ohne Probleme langfristig standhält. Gerade an den Bremsen ist z.B. von Aluschrauben dringend abzuraten, stattdessen sollten am Rad robuste, nicht rostende Edelstahlschrauben verbaut werden.

Auch verzinkte Schrauben bieten einen gewissen Schutz vor Korrosion. Weniger wichtige Schrauben am Rad, wie zum Beispiel die am Flaschenhalten, können hingegen auch aus weniger langlebigen Materialien bestehen, da sie nicht essenziell sind und nicht stark belastet werden.

Worauf ist bei Aufbewahrungsbox zu achten?

Bei der Aufbewahrungsbox Ihres Schraubensets sollten Sie auf einen guten Verschluss achten und darauf, dass eine logische Sortierung möglich ist und die einzelnen Schraubteile in gut abgetrennten Fächern untergebracht sind. So haben Sie einen einfachen Zugriff zur Nutzung und einen guten Überblick, welche Schrauben sie unter Umständen nachkaufen müssen. Auch das Material des Kastens sollte das Gewicht seines Inhalts stabil tragen und widerstandsfähig sein.

Welche Schraubschlüssel braucht man?

Multitool

Multitool

Bei der Wahl des Schraubschlüssels können Sie entweder auf ein flexibles Multitool* setzen, welches zu allen Schraubenarten passt, oder Sie schaffen sich zu den Schrauben, die an Ihrem Fahrrad vorhanden sind, explizit einzelne Werkzeuge an. Letzteres bietet den Vorteil, dass Sie mit einem Spezialwerkzeug die Schrauben unter Umständen besser fassen und festziehen können. Zum Transport an Ihrem Fahrrad ist aber ein Multitool die praktischere und leichtere Anschaffung.

Im nächsten Beitrag finden Sie einen Ratgeber zum Thema „Welches Rad ist das richtige für mich?





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1