Fahrradpreise (im Durchschnitt)

Hier finden Sie eine Liste der Durchschnittspreise für die gefragtesten Fahrradtypen je nach Grad der Ausstattung.

Wie viel kostet ein Fahrrad?

Wie viel kostet ein Fahrrad?

Wie viel kostet ein Fahrrad?

Was ein Fahrrad kostet, hängt nicht nur von seinem Einsatzgebiet sondern auch von der Häufigkeiten der Fahrten ab. Helfen bei der Frage nach den Kosten können die Durchschnittspreise, die je nach Fahrrad-Typ und Ausstattung errechnet werden. Wichtig ist zu wissen, dass je mehr Strecke mit dem Fahrrad gefahren werden und je anspruchsvoller bzw. unbefahrener diese ist, umso hochwertiger und entsprechend teurerer in der Anschaffung muss das Rad sein.

In folgender Tabelle finden Sie eine Aufstellung der Durchschnittspreise für die gefragtesten Fahrrad-Typen je nach Grad deren Ausstattung. Wenn Sie z.B. in der Stadt paar mal in der Woche mit dem Rad einkaufen fahren, können Sie sich getrost ein günstiges Citybike kaufen. Wenn Sie allerdings mit einem Mountainbike gerne mal Alpentouren unternehmen wollen, brauchen Sie ein hochwertiges Vehikel, bei dem alle Komponenten einen zuverlässigen Job errichten.

Fahrrad-Typ einfache Ausstattung mittlere Ausstattung hochwertige Ausstattung
City-Bike 300 € 600 € 1.000 €
Trekkingrad 500 € 900 € 1.500 €
Crossbike 600 € 1.000 € 1.500 €
Rennrad 800 € 1.400 € 3.500 €
Gravelbike 900 € 1.600 € 3.600 €
MTB-Hardtail 900 € 1.300 € 2.000 €
MTB-Fully 1.400 € 1.800 € 2.700 €
E-Bike (City) 1.200 € 1.500 € 2.700 €
E-Bike (Trekking) 2.500 € 3.200 € 4.500 €
E-Bike (MTB-Hardtail) 2.700 € 3.600 € 5.000 €
E-Bike (MTB-Fully) 3.600 € 4.600 € 6.000 €
E-Bike (Lastenrad) 2.300 € 3.500 € 5.000 €
E-Pedelec 2.700 € 3.500 € 6.000 €
BMX 600 € 1.200 € 3.000 €
Lastenrad 1.500 € 2.000 € 2.700 €
Klapprad 500 € 1.400 € 2.000 €
Tandem 1.300 € 3.000 € 6.000 €
Kinderrad (7-10 Jahre) 200 € 400 € 700 €
Kinderrad (10-13 Jahre) 300 € 500 € 800 €
Kinderrad (13-16 Jahre) 400 € 700 € 900 €

Werden Fahrräder teurer?

Mountainbike

Mountainbike

Auch wenn diverse Studien besagen, dass die Fahrräder immer teurer werden, gilt es bei weitem nicht für alle Räder. Einfache City-Bikes werden sogar günstiger, weil deren Konstruktion schlicht und einfach gehalten wird und auch das Material keiner unaufhörlicher Optimierung unterliegt. Ein Citybike mit nur einem Gang und aus einfacher Metalllegierung bestehend, tut was es muss und das auch noch über Jahre hinweg.

Anders ist es bei komplexen Rädern, wie z.B. Mountainbikes, Rennrädern oder E-Bikes. Diese Rad-Typen unterliegen ständiger Weiterentwicklung, weil die Wünsche und Ansprüche deren Besitzer immer weiter wachsen. Es liegt schlicht in der Natur der Menschen immer größere Berge, schneller Geschwindigkeiten oder längere Strecken zu bezwingen. So werden die Komponente für diese Räder immer weiter in aufwändigen Verfahren entwickelt, sodass auch die Fahrräder-Preise steigen.

Im nächsten Beitrag finden Sie einen Ratgeber zum Thema „Welches Rad ist das richtige für mich?



Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2