Fahrradschloss mit Alarm: Kauftipps, Test & Vergleich 2021

Welche Fahrrad-Schlösser mit Alarm-Funktion sind besonders sicher und empfehlenswert? Um diese und andere Fragen geht es in unserem Ratgeber.

Die besten Fahrradschlösser mit Alarm

Fahrradschloss

Fahrradschloss

Weiter unten erfahren Sie, welche Kriterien beim Kauf eines alarmgesicherten Schlosses unbedingt beachten werden müssen, damit Ihr Fahrrad einen maximalen Schutz vor Diebstahl hat. Folgend finden Sie einen Vergleich von sechs Alarmschlössern mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Abbildung*
Abus 770A SmartX
Preis-Leistungs-Tipp
Abus Faltschloss Alarm
Nulock Fahrradschloss
Deyiis Alarm
Abus Bordo SmartX
ArtikelAbus 770A SmartXAbus Faltschloss AlarmNulock FahrradschlossDeyiis AlarmAbus Bordo SmartX
Bügelschloss mit AlarmFaltschloss mit AlarmKabelschloss mit AlarmKabelschloss mit AlarmFaltschloss mit Alarm
Eigenschaften/ Ausstattung
  • für iOS- und Android
  • 100 dB lauter Alarm
  • USB C-Anschluss zum Laden
  • 13 mm Stahlstärke
  • Bluetooth-Funktion
  • Sicherheitslevel 10
  • für iOS- und Android
  • Alarm, 100 dB
  • Gewicht 1420 g
  • Länge: 90 cm
  • für iOS und Android
  • Alarm 110 dB Stärke
  • Kabel 1 cm Ø
  • Kabellänge 78,7 cm
  • 3 AAA-Batterien
  • für iOS und Android
  • 3 AAA-Batterien
  • Alarm 110 dB Stärke
  • Kabellänge 78,7 cm
  • Kabel 1 cm Ø
  • für iOS- und Android
  • Alarm, 100 dB laut
  • USB C-Anschluss zum Laden
  • 5,5 mm Stahlstäbe
  • Bluetooth-Funktion
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Unsere Produktempfehlungen basieren auf systematischen Auswertungen von Erfahrungsberichten und Testergebnissen aus verschiedenen Online-Quellen und Fachmagazinen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Für wen sind Fahrradschlösser mit Alarm geeignet?

Grundsätzlich gilt: Je höher der Wert des Fahrrads und je unsicherer der Abstellort, desto hochwertiger sollte das Schloss sein. Gerade für Besitzer von wertigen Fahrrädern und E-Bikes, die in Großstädten an Bahnhöfen oder anderen öffentlichen Einrichtungen teils über Nacht unbeobachtet abgestellt werden, ist eine gute Absicherung Pflicht.

Wenn Sie also beim Abstellen Ihres Fahrrads ein unsicheres Gefühl haben, sollten Sie ein Alarmschloss in Betracht ziehen. Bei einem hochwertigen Fahrrad am Schloss zu sparen ist in jedem Fall unsinnig, denn die Aufklärungsrate bei Fahrraddiebstählen ist ausgesprochen gering.

Wie funktioniert ein Fahrradschloss mit Alarm?

Grundsätzlich können alle Fahrradschloss-Arten eine Alarm-Einrichtung haben. Dabei gilt: Je massiver ist die Schlosskonstruktion, umso sicherer ist das Schloss, wobei die Alarmfunktion die Sicherheit erhöh. Ein Fahrradschloss kann sowohl ein integriertes Alarmsystem besitzen wie auch mit einer Alarmanlage nachgerüstet werden. Beides reagiert auf Erschütterungen bzw. auf nicht autorisiertes Herumhantieren.

Verschiedene Arten von Fahrradschlössern

Fahrradschloss-Faltschloss

Fahrradschloss-Faltschloss

Das handlichste Fahrradschloss ist das Kabelschloss. Eingerollt ist es selbst in der Jackentasche unproblematisch zu transportieren, hat aber einen geringen Durchmesser und eine geringe Sicherheitswirkung.

Einen besseren Schutz bietet die Panzerkette – ein Schloss aus aneinander liegenden Kettengliedern. Dieses Modell gibt es in verschiedenen Größen, die allesamt zwar einen guten Schutz bieten, sind aber zugleich durch das harte Material etwas schwer und unhandlich.

Eine Variante mit geringerem Materialgewicht bei ähnlich hoher Sicherheitswirkung ist das Faltschloss, das in guter Qualität jedoch recht preisintensiv ist. Zuletzt gibt es noch das u-förmige Bügelschloss, das zwar wenig Flexibilität bietet aber verlässlich schützt.

Auf die Sensibilität und Lautstärke kommt es an

Damit ein Schloss nicht bei kleinen Erschütterungen schon Alarm schlägt, ist es sehr praktisch, wenn die Sensibilität der Alarmanlage flexibel eingestellt werden kann. Auch eine individuelle Anpassung von Lautstärke bzw. Sicherheitsstufe sind bei vielen Alarmschlössern möglich, sodass Sie das Schloss an Ihre Situation einrichten können.

Steht Ihr Fahrrad an einer vielbefahrenen Straße oder in einem Gewerbegebiet, so führt eine Erhöhung der Lautstärke zu einem größeren Radius, in dem Menschen auf den versuchten Diebstahl aufmerksam gemacht werden. Gleichermaßen können Sie die Sensibilität aber abends herunterstellen, wenn Ihr Rad im Wohngebiet vor der Haustür parkt, damit bei kleinen Erschütterungen keine Geräuschbelästigung für Anwohner entsteht.

Auf App und GPS-Tracking kommt es an

Fahrrad

Fahrrad

Zusätzlich zum akustischen oder optischen Alarm bieten viele Anbieter eine App, die dem Besitzer den versuchten Diebstahl mitteilt. Besonders hochwertige Schlösser verfügen darüber hinaus über eine GPS-Funktion, die den Aufenthaltsort des Fahrrads übermittelt, sodass ein Diebstahl nachvollzogen werden kann.

Diese beiden Funktionen sind nicht nur in von Diebställen stark betroffenen Regionen interessant sondern auch in abgelegenen Gebieten, wo aufgrund dünner Besiedelung selbst ein lauter Alarm seinen Effekt verfehlen würde.

Was kostet ein Fahrradschloss mit Alarm?

Alarmgesicherte Fahrradschlösser bewegen sich preislich in einem Rahmen von 20 bis über 200 Euro. Je nach Menge an zusätzlichen Optionen, wie GPS-Funktion, Einstellbarkeit von Lautstärke, Sicherheitsstufe und Sensibilität sowie Wertigkeit und Art der des Schlosses ergibt sich ein höherer oder niedrigerer Preis.

Auch ist es möglich, ein normales Fahrradschloss wie zum Beispiel die Panzerkette*, mit einem kleinen alarmgesicherten Schloss zu ergänzen, wodurch die zusätzliche Investition geringer ausfällt.

Bietet Fahrradschloss mit Alarm ausreichend Schutz?

Natürlich bietet Ihnen kein Schloss eine 100%ige Sicherheit, dass nicht auch Ihr Fahrrad einem Dieb zum Opfer fällt. Gerade die zunehmende Professionalität von Fahrraddieben, die sich nicht selten sogar in Banden organisieren, machen die Fahrradsicherheit zu einem regelrechten Wettrüsten. Dennoch bietet die Alarmsicherung, vor allem in Ergänzung durch GPS und App Informationen, eine der besten Absicherungen, die heute verfügbar sind.

Haben Sie also ein Schloss aus hochwertigem Material in Kombination mit einem Alarmtool, welches Sie über Diebstahlversuche und Aufenthalt des Fahrrads informiert, sind Sie gut ausgestattet. Zudem sollten Sie Ihr Fahrrad natürlich so sicher wie möglich abstellen und nicht länger als nötig an risikobehafteten Orten allein lassen.





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1