Fahrradständer für Caddy Maxi Innenraum

Wie Sie einen stabilen Fahrradständer für Caddy-Innenraum selbst herstellen und einbauen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Fahrradständer für Caddy selber bauen

Fahrradständer für Caddy

Fahrradständer für Caddy

Der Markt bietet zwar ein paar kommerzielle Fahrradständer für den Innenraum eines Caddys, dennoch sind diese überteuert und nicht gerade platzsparend. Folgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Sie einen stabilen und kompakten Fahrradständer für Caddy selbst ohne  große Aufwände bauen können.

Unsere Lösung bietet ausreichend Stabilität und auch die Möglichkeit zwei und sogar drei Fahrräder im Innenraum eines Caddys einfach und praktisch zu verstauen und sicher zu transportieren. Der Endpreis unseres selbstgebauten Ständers belief sich auf 150 Euro, wohingegen kommerzielle Ständer über 300 Euro kosten.

Schritt 1: Platzierung des Ständer

Unser Fahrradständer haben wir in einem Caddy-Maxi 7-Sitzer eingebaut. Der optimaler Platz für den Fahrradständer im Innenraum eines Kombi-Modells ist der Bereich gleich hinter dem Beifahrersitz.

Ein Vorteil dieser Position ist die ergonomische Fahrradplatzierung. Bei dieser Ausrichtung passen auch große Fahrräder problemlos in ein Caddy-Maxi. Ein anderer Vorteil besteht darin, dass der Doppelsitz neben dem Fahrrad flexibel ein- und ausgeklappt werden kann und beim Fahrradtransport nicht ausgebaut werden muss.

Schritt 2: Welche Teile werden benötigt?

Um den Fahrradständer für Caddy selber zu bauen, werden nur sehr wenig Teile benötigt:

1 x Stahlplatte (Größe: 108 x 27 cm, Stärke: 6 mm)
1 x Fahrradständer für Wandmontage (Kosten: 8 € bei Amazon*)
3 x Schrauben (M10, 80 mm) samt 3 Scheiben und 6 Muttern

Metallplatte für Fahrradständer

Metallplatte für Fahrradständer

Schritt 3: Befestigung der Stahlplatte vorbereiten

Bevor die Stahlplatte (diese können Sie bei diversen Anbietern im Internet bestellen) gebogen und im Caddy befestigt wird, müssen Sie zuerst den Einzelsitz ausbauen und drei Befestigungsschrauben entfernen, wie in folgender Abbildung zu sehen ist.

Befestigung der Stahlplatte vorbereiten

Befestigung der Stahlplatte vorbereiten

Schritt 4: Stahlplatte im Boden befestigen

An den Stellen der entfernten Schrauben werden andere etwas längere eingesetzt, die die Platte festhalten sollen. Bitte achten Sie darauf, dass unter der Platte jeweils zwei Muttern auf die Schrauben gefädelt werden, sodass zwischen Platte und den Sitzhalterungen kein Freiraum entsteht und die gesamte Konstruktion fest am Boden verschraubt wird.

Stahlplatte im Boden befestigen

Stahlplatte im Boden befestigen

Schritt 5: Vorderrad im Ständer einklemmen

Nachdem Sie den Fahrradständer für die Wandmontage an die Stahlplatte festgeschraubt haben ist die gesamte Konstruktion schon fertig und das Fahrrad kann jetzt im Caddy transportiert werden. Um den Transport aber noch stabiler zu machen, wird das Fahrrad auch im oberen Bereich am Lenker im Caddy befestigt.

Vorderrad im Ständer einklemmen

Vorderrad im Ständer einklemmen

Schritt 6: Lenker in den Drehverschluss einsetzen

Damit das Fahrrad beim Transport auch in den Kurven sicher und stabil stehen bleibt, kann es am echten Rand des Lenkers im Caddy-typischen Drehverschluss eingeklemmt werden. Der Gummigreifer am Lenker dient dabei als Schutz gegen Kratzer.

Lenker in den Drehverschluss einsetzen

Lenker in den Drehverschluss einsetzen

Schritt 7: Lenker mit Schnellbinder festbinden

Zum Schluss binden Sie das Fahrrad mit einem praktischen Klettbinder* an der Sicherheitsgurt-Befestigung. Auf dieser Art und Weise befestigtes Fahrrad erlangt sehr hohe Stabilität, sodass auch andere Fahrräder an ihm angelehnt und festgebunden werden können, ohne dass so ein Fahrradbündel unstabil wird.

Lenker mit Schnellbinder festbinden

Lenker mit Schnellbinder festbinden

Wie transportiert man mehrere Fahrräder bei dieser Vorrichtung?

Bei diesem Fahrradständer können Sie in Ihrem Caddy auch weitere Fahrräder sicher transportieren, indem Sie diese an das „Hauptfahrrad“ anlehnen und mit Klettbindern* anbinden. Dazwischen können sie kleine Teile Schaumstoff platzieren, um die Lackierung der Fahrräder beim Transport nicht zu beschädigen. Weil das „Hauptfahrrad“ sehr stabil befestigt ist, erlangen auch andere Fahrräder ausreichend Stabilität und Sicherheit beim Transport.

Fahrrad steht fest und sicher im Caddy

Fahrrad steht fest und sicher im Caddy



Bewertung: 5,00; Bewertungen: 1