Wasserdichte Fahrradhose für Herren: Kauftipps, Test & Vergleich 2022

Welche Herren-Fahrradhosen sind wirklich wasserdicht und auf welche Kriterien Sie beim Kauf genau achten sollten, um diese Fragen geht es in unserem Ratgeber.

Die besten wasserdichten Fahrradhosen für Herren

Wasserdichte Fahrradhose für Herren

Wasserdichte Fahrradhose für Herren

VAUDE Herren Hose

VAUDE Herren Hose

Bei diesem Modell von VAUDE handelt es sich um eine hochwertige, wasserdichte und atmungsaktive 2-lagige Regenhose für Herren, die mit einem Netz-Innenfutter und einem elastischen Bund versehen ist. Die Hose besteht aus Polyester, ist nachhaltig hergestellt und mit dem Green-Shape Label versehen.

Die Beinweite können Sie bei der Hose über die Klettverschlüsse anpassen. Einen weiteren Bonuspunkt verdient sich die VAUDE wegen der durchgehenden Reißverschlüsse an den Seiten, wodurch sie schnell an- und ausgezogen werden kann. Die meisten Kundenrezensionen fielen bei dieser Hose überaus positiv aus.


Berghaus Regenhose

Berghaus Regenhose

Diese leichte Fahrradhose aus dem GORE-TEXPACLITE Material ist garantiert wasserdicht. Auch mit seitlichen, wasserabweisenden Dreiviertel-Reißverschlüssen kann sie überzeugen. Infolgedessen ist sie einfach an- und ausziehbar. Sie wird in einem praktischen Mesh-Aufbewahrungsbeutel geliefert.

Weiterhin sorgt ein elastischer Bund für einen angenehmen Sitz. Die Hose aus dem "Bluesign"-zertifizierten Material (Polyamid und Baumwolle) verfügt über eine gute Atmungsaktivität. Sie ist in diversen Größen erhältlich. Manche Käufer bemängeln allerdings, dass die Hose am Bauch zu eng ausgefallen ist.


Maier Sports Regenhose

Maier Sports Regenhose

Diese Maier Sports Regenhose für Herren punktet mit einer umweltschonenden Imprägnierung, ohne PFC. Sowohl ihr Bund- als auch die Beinweite sind individuell verstellbar. Infolgedessen überzeugt sie ihre Träger mit einem angenehmen Tragekomfort mit viel Bewegungsfreiheit.

Bei einem plötzlichen Wetterumschwung während einer Fahrradtour oder Wanderung lässt sie sich dank der seitlichen Reißverschlüsse schnell überziehen. Sie ist mit Gürtelschlaufen, Gesäßtaschen und einem Kordelzug am Beinsaum versehen. Zu bemerken ist allerdings, dass sich die seitlichen Reißverschlüsse nicht durchgängig öffnen lassen.


Gore Wear Regenhose

Gore Wear Regenhose

Wenn Sie als ambitionierter Sportradler regelmäßig auf Ihr Rad steigen, dann sind Sie mit der GORE-Tex Paclite+ Hose bestens ausgerüstet. Diese leichte Regenhose trotzt auch kühlen Wetterbedingungen. Sie verfügt über einen vorgeformten Kniebereich und einen verstellbaren Beinabschluss. Sie ist wasserdicht und winddicht.

Weiterhin punktet dieses Modell von Gore Wear mit einem geringen Packmaß. Überdies sind reflektierende Details vorhanden, sodass Sie auch in der Dämmerung und bei schlechter Sitz gut wahrgenommen werden. Zu erwähnen ist allerdings eine gewisse Geräuschkulisse, die die Hose beim Tragen erzeugt.

Wasserdichte Herren-Fahrradhosen im Vergleich

Nichts ist so wechselhaft wie das Wetter, deshalb sollten Sie sich auf gute wasserdichte Kleidung verlassen können. Unsere Produktempfehlungen sind das Resultat sowohl der eigens durchgeführten Tests als auch der systematischen Auswertungen zahlreicher Erfahrungsberichte aus verschiedenen Online-Quellen und Fachmagazinen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Abbildung*
VAUDE Herren Hose
Berghaus Regenhose
Preis-Leistungs-Tipp
Maier Sports Regenhose
Gore Wear Regenhose
Regatta Regenhose
Marmot Regenhose
ArtikelVAUDE Herren HoseBerghaus RegenhoseMaier Sports RegenhoseGore Wear RegenhoseRegatta RegenhoseMarmot Regenhose
Wassersäule: ca. 12.000 mmWassersäule: ca. 15.000 mmWassersäule: ca. 10.000 mmWassersäule: ca. 12.000 mmWassersäule: ca. 5.000 mmWassersäule: ca. 10.000 mm
Eigenschaften/ Ausstattung
  • mit durchgehendem RV an der Seite
  • wasserdicht, winddicht
  • 2-Lagen-Material
  • mit Netz-Innenfutter
  • Beinweite regulierbar
  • Gore-Tex Shell-Material
  • kompaktes Packmaß
  • Paclite Technologie
  • Mesh-Aufbewahrungsbeutel
  • Dreiviertel-Reißverschlüsse
  • mTEX - wasserdicht, atmungsaktiv
  • Bein-Reißverschluss bis zur Hüfte
  • Beinweite an der Wade verstellbar
  • vorgeformte Knie
  • Bike-Spezifischer Schnitt
  • reflektierende Details
  • GORE-Tex Paclite
  • Kordelzug im Bund
  • verstellbarer Beinabschluss
  • leichter regenschutz
  • verschweißte Nähte
  • elastische Taille
  • Beinstil: Verjüngt
  • Aufstiegsstil: Normal
  • 2.5-lagige Regenhose
  • optimal für lange Touren
  • mit NanoPro Eco Membran
  • nur 320 g schwer
  • kleines Packmaß
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Wieviel Wassersäule braucht eine Fahrradhose?

Die Frage, wie viel Wasser die Fahrradhose aushalten muss, hängt davon ab, welche Touren Sie mit dem Fahrrad planen. Der Unterschied zwischen wasserdichter und wasserabweisender Kleidung lässt sich oft auch an der Wassersäule ablesen. Ganz wichtig sind zudem auch verschweißte Nähte, denn häufig sind sie die Schwachstellen einer Outdoor-Hose.

Im Allgemeinen gilt eine Fahrradhose ab 5.000 mm Wassersäule als wasserdicht. Beim Fahrradfahren übt allerdings der Luftwiderstand zusätzlichen Druck auf die Hose, sodass auch das Material beim Regen mit mehr Wasserdruck belastet wird. In diesen Fällen ist es besser, ein Gewebe mit einer höheren Wassersäule von mindestens 10.000 mm zu wählen.

Was bedeutet Wassersäule?

Die Wassersäule ist eine wichtige Norm zur Bestimmung der Wasserdichtheit von Textilien: Sie beschreibt die Wassermenge (in mm pro cm2), die auf dem Stoff stehen bleibt, bevor Wasser das Material durchdringt.

Atmungsaktivität bei Fahrradhosen

Eine atmungsaktive Bekleidung bietet Ihnen ein komfortables, angenehmes Tragegefühl und wirkt der Überhitzung und starkem Schwitzen entgegen. Das wird mithilfe einer speziellen Membran bewerkstelligt, die Feuchtigkeit von außen blockiert und Schweiß von innen ableitet. Dieser Effekt ist mit dem Belüftungsgefühl vergleichbar, das Sie auch bei einem guten Basic-Shirt kennen.

Bei der Atmungsaktivität (Wasserdampf-Durchgangswiderstand) wird gemessen, wie viel Gramm an Dampf (g/m2/24h Dampf) innerhalb von 24 Stunden aus dem Material entweichen kann. Je höher der Wert ist, desto atmungsaktiver ist das Material. Ab 10.000 g/m²/24h gilt eine wasserdichte Fahrradhose als sehr atmungsaktiv.

Auf den richtigen Größe und Schnitt achten

Wasserdichte Fahrradhose

Wasserdichte Fahrradhose

Wasserdichte Fahrradhosen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen je nach Jahreszeit. So sind Hosen für wärmere Tage aus dünnen Materialien hergestellt, während Modelle für den Winter aus dickem Gewebe mit Fleece-Fütterung bestehen. Winterhosen sollten auch mit hoch geschnittenen Trägereinsätzen versehen sein, die für eine gute Isolierung des Oberkörpers sorgen. Mithilfe von Schlaufen an den Knöcheln wird wiederum das Verrutschen der Hose verhindert.

Auch Passform und Größe spielen bei Fahrradhosen eine große Rolle. Gerade beim Regen sollte die Hose gut passen, damit der Sitzpolster nicht verrutscht. Trägerhosen verrutschen nicht, schützen die Nieren und drücken nicht auf die Taille. Reißverschlüsse an den Seiten sorgen für eine bessere Durchlüftung, sollten aber bei Regen geschlossen bleiben. An den Knöcheln erleichtern sie Ihnen wiederum das Anziehen.

Wie pflege ich meine wasserdichte Fahrradhose richtig?

Hängen Sie Ihre Fahrradhose auf links auf, wenn Sie nach Hause kommen. Selbst wenn sie mit großartigen Technologien überzeugen kann, sollte sie nicht schweißfeucht in den Wäschekorb geworfen werden. Andernfalls können sich geruchsverursachende Bakterien vermehren. Es ist wichtig, dass Sie die Hose regelmäßig waschen. Schließen Sie dabei alle Reiß- und Klettverschlüsse. Danach drehen Sie das Kleidungsstück auf links und geben es in einen Wäschesack.

Die Trommel der Waschmaschine sollte nicht zu stark beladen sein, um die Reibung der Wäschestücke untereinander zu minimieren. Verwenden Sie ein spezielles, flüssiges Waschmittel für Sportbekleidung oder ein Imprägnier-Waschmittel für wasserabweisende Kleidungsstücke. Bleichmittel und Weichspüler sind tabu. Informieren Sie sich zudem am Wäscheetikett, ob die Fahrradhose überhaupt gewaschen werden darf.





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2