Fahrradtrikots für Herren: Kauftipps, Test & Vergleich 2021

Fahrradjacken gibt es auf dem Markt in sehr großen Mengen. Doch welches Model ist für die eigene Zwecke optimal? Diese und andere Fragen erläutern wir in unserem Ratgeber.

Die besten Herren-Radtrikots im Vergleich

Fahrradtrikot

Fahrradtrikot

Weiter unten erläutern wir, worauf es bei der Wahl eines Fahrradtrikots genau ankommt. In folgender Tabelle finden Sie eine Übersicht von sechs sehr guten Trikots, die sich im Markt behauptet haben.

Abbildung*
Airtracks Thermo Trikot
Preis-Leistungs-Tipp
Logas Radtrikot
Löffler Biketrikot
Inbike Radtrikot
Rotto Radtrikot
Lameda Radtrikot
ArtikelAirtracks Thermo TrikotLogas RadtrikotLöffler BiketrikotInbike RadtrikotRotto RadtrikotLameda Radtrikot
90% Polyester, 10% Elasthan88% Polyester, 12% Elasthan94 % Polyester, 6 % Elastan100% Polyester100% Polyester100% Polyester
Eigenschaften/ Ausstattung
  • durchgehender RV
  • optimal für kaltes Wetter
  • atmungsaktiv, winddicht
  • mit 4 Taschen
  • durchgehender RV
  • mit 3 Gesäßtaschen
  • mit Silikonstreifen am Saum
  • robust und langlebig
  • Mat. Mix mit Race Vent
  • leicht und atmungsaktiv
  • elastisch und langlebig
  • Halfzip
  • atmungsaktiv
  • Silikongummi am Saum
  • schnelltrocknend
  • 3 Taschen auf dem Rücken
  • zusammen mit Shorts
  • 4-Wege-Stretch-Gewebe
  • eng anliegend
  • Sonnenschutz 50
  • unten mit Gummizug
  • mit Silikon-Noppen
  • extraflache Nähte
  • 3 x Taschen -Rücken Design
Angebote*Zum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Erhältlich bei*

Unsere Produktempfehlungen basieren auf systematischen Auswertungen von Erfahrungsberichten und Testergebnissen aus verschiedenen Online-Quellen und Fachmagazinen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Welche Vorteile haben Fahrradtrikots beim Bikefahren?

Besonders praktisch sind bei modernen Radtrikots nicht nur atmungsaktives Material, das den Schweiß nach außen transportiert und den Körper so angenehm kühl hält sondern auch kleine seitliche Taschen am unteren Rücken, die mittels Reißverschluss verschließbar sind und als optimaler Aufbewahrungsort für kleine und wichtige Gegenstände dienen.

Worauf ist bei Taschen eines Fahrradtrikots zu achten?

Die Taschen bei den meisten Fahrradtrikots befinden sich an der Rückseite auf Höhe der Lendenwirbelsäule. In denen kann man Gegenstände wie Smartphone, Hausschlüssel, Taschentücher oder ein Snack für Zwischendurch verstauen. Dadurch erspart man sich nicht nur den unangenehmen Rucksack beim Radfahren, sondern auch jede Menge Zeit.

Mit einem kleinen Handgriff zur Tasche am Rücken, wird man, ohne vom Rad steigen zu müssen schnell fündig. Aus Sicherheitsgründen sollten aber nur geübte Radfahrer während des Fahrens auf diese Technik zurückgreifen.

Wie muss ein Herren-Fahrradtrikot sitzen?

Fahrradtrikot

Fahrradtrikot

Radtrikots dürfen und sollen etwas enger sitzen als normale T-Shirts. Grund dafür ist neben der Aerodynamik auch der Komfort. Wenn das Trikot zu weit oder zu groß ist, flattert es im Fahrtwind, was nicht nur bei Beschleunigung abbremst sondern auch über längere Zeit ziemlich lästig werden kann.

Wählen Sie am besten eine Größe, bei der das Material eng am Körper anliegt, Sie dadurch aber gleichzeitig nicht das Gefühl haben, eingeschnürt zu werden. Im Optimalfall spüren Sie das Trikot gar nicht und es liegt an wie eine zweite Haut.

Worauf ist beim Material zu achten?

Radtrikots bestehen meist aus Polyester. Im Gegensatz zu eine Baumwollshirt saugt sich dieses nicht mit Schweiß voll, sondern transportiert ihn über spezielle Membran, die in die Stoffstruktur des Trikots eingearbeitet ist, nach außen ab. Somit unterstützt es die Thermoregulation des Körpers und hilft durch die bessere Atmungsaktivität beim Kühlen.

Design des Trikots und weitere Aspekte

Fahrradtrikot

Fahrradtrikot

Wenn Sie auch zu denjenigen gehören, die im Sommer ab und zu bei der Tour de France zusehen, wird Ihnen bestimmt schon aufgefallen sein, dass viele Trikots der Profimannschaften zwar optisch sehr schön aussehen, die Farben aber meist sehr dunkel gehalten sind. Da Sie aber vermutlich nicht auf abgesperrten Straßen fahren, sondern im Straßenverkehr unterwegs sein werden, ist die Wahl einer kräftigen und sichtbaren Farbe zu empfehlen.

Im Trend liegen aktuell Neonfarben mit geometrischen Mustern. Kombinieren Sie ein solches Trikot mit einer schwarzen oder dunkelblauen Hose, machen Sie bestimmt Nichts falsch, gehen mit der Mode und bleiben auch für Autofahrer stets gut sichtbar.

Langarmige Fahrradtrikots

Wenn im Herbst die Temperaturen allmählich wieder kühler werden, stellt sich nicht selten die Frage nach der richtigen Wahl der Bekleidungsschichten. Vermutlich wird Ihnen ein normales Kurzarmtrikot dann etwas zu kühl sein. Greifen Sie daher am besten auf ein langarmiges Fahrradtrikot zurück. Oftmals sind diese auch noch zusätzlich mit einer dickeren, isolierenden Fleece-Schicht an der Innenseite verstärkt. Sie schützen gleichzeitig vor Wind und verhindern, dass der Oberkörper auskühlt.





Bewertung: 5,00; Bewertungen: 2